"Friends"-Reunion: Diesen süßen Moment sahen die Fans nicht

Weitere herzige Nachrichten für alle Friends-Fans! Das lang ersehnte Reunion-Special der Kultserie wurde vergangene Woche veröffentlicht und ist seitdem überall im Gespräch. In der Produktion kamen schließlich 17 Jahre nach dem Ende der Dreharbeiten noch ein paar Geheimnisse ans Licht: Beispielsweise waren die Hauptdarsteller Jennifer Aniston (52) und David Schwimmer (54) anfangs ineinander verknallt. Und scheinbar wissen Fans immer noch nicht alles über die Reunion! Denn Hauptdarstellerin Lisa Kudrow (57) erzählte nun von einem sehr emotionalen Moment zwischen Courteney Cox (56) und Matt LeBlanc (53).

Im Interview mit E! sprach Lisa mit einer Moderatorin über die Reunion und darüber, dass Courteney eigentlich nicht so schnell emotional werde. “Nun, Courteney kam herein und brach in Tränen aus” erzählte Lisa. “Und ich schnappe mir ein Taschentuch – LeBlanc nimmt es, weil er uns eine Geschichte erzählt und sie nicht unterbrechen will und fängt an, ihre Augen abzutupfen”, gab sie preis und betonte, dass die Handlung von Darsteller Matt LeBlanc auch nach so vielen Jahren “automatisch” gewesen sei. “So waren wir”, lächelte sie.

Diese Story dürfte allen Fans wohl noch ein kleines Lächeln bereiten – obwohl die “Friends”-Ära nun endgültig vorbei sein soll. Nach dem erschienenen Special werden die Darsteller zukünftig nie wieder zusammen an das Set der Serie kommen oder gar in ihre Rollen schlüpfen. Trotzdem bleiben den Zuschauern die erschienenen zehn Staffeln und das Special – das dürfte wohl einiges an Freizeit füllen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel