Germany's Next Topmodel: Vor 17 Jahren! Heidi Klum veröffentlicht altes Setfoto

TV-News 2022 im GALA-Ticker

7. Januar 2022

GNTM: So sah Lena Gercke bei ihrer Teilnahme vor 17 Jahren aus

Wie die Zeit vergeht! Am 3. Februar 2022 startet bereits die 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel". Chefjurorin und Moderatorin Heidi Klum ist natürlich auch dieses Mal wieder mit dabei. Auf Instagram schwelgt die 48-Jährige in Erinnerungen zur ersten Staffel.

"Lang lang ist’s her – Meine aller erste Staffel Germany's next Topmodel", schreibt Heidi Klum zu dem Setfoto, das die Finalistinnen Lena Gercke, Yvonne Schröder-Kister und Jennifer Wanderer im Jahr 2006 zeigt. Gewinnerin Lena Gercke, damals noch kurzhaarig, ist heute 33 Jahre alt, Mutter einer Tochter und eine erfolgreiche Unternehmerin, die ihre eigene Modekollektion auf den Markt gebracht hat. Yvonne Schröder-Kister, 34, ist sogar dreifache Mama. Um die Drittplatzierte Jennifer Wanderer ist es hingegen ruhig geworden.

https://www.instagram.com/p/CYZK-LyOpyZ/

Heidi Klum vergeht auch nach so vielen Jahren nicht die Freude an ihrem Job. "Nach 17 Jahren freue ich mich aber immer noch genauso, wie im ersten Jahr, auf die Suche nach Germany’s next Topmodel zu gehen. Wir erleben so viele schöne Momente während jeder Staffel – Auf beruflicher, aber vor allem auch auf menschlicher Ebene. Jedes Jahr lerne ich neue tolle Menschen kennen und jedes Jahr lerne ich etwas Neues dazu", lässt sie ihre Fans wissen.

6. Januar 2022

Beim „Bergdoktor“ wird es in Staffel 15 dramatisch

Erfahrungsgemäß startet die neue Staffel "Der Bergdoktor" immer nach dem Winterspecial an einem Donnerstag um 20.15 Uhr im ZDF. So auch in diesem Jahr. Das Winterspecial "Kalte Stille" wird am Donnerstag, dem 13. Januar 2022 ausgestrahlt. Am 20. Januar startet dann endlich die langersehnte 15. Staffel. Und schon jetzt sind aktuelle Entwicklungen durchgesickert, die den Zuschauer:innen mächtig zu schaffen machen dürften.

+++ SPOILER +++ 

Rückblick: Franziska (Simone Hanselmann) hat immer noch Gefühle für ihren Ex, Dr. Martin Gruber (Hans Sigl), was auch seiner Verlobten Anne (Ines Lutz) nicht entgeht. Franziska kündigte daraufhin an, nach New York zu ziehen. Die Vorstellung, dass er sein Kind nicht aufwachsen sehen wird, machte dem "Bergdoktor" schwer zu schaffen, dennoch gab Martin Gruber sein OK.

Was wird passieren? Franziska kehrt Ellmau den Rücken, doch kurz vor dem Abflug verschlechtert sich ihr Gesundheitszustand drastisch. Martin erlaubt der hochschwangeren Franziska trotzdem zu fliegen, mit Folgen: Franziska bricht zusammen, fällt ins Koma und muss auf der Intensivstation behandelt werden. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel. Wochenlang versuchen die Mediziner alles, um Franziska und ihr Baby zu retten. Wird sich alles zum Guten wenden?

„Bares für Rares“: Deshalb verließ Ludwig Hofmaier die Show

"Bares für Rares" hat inzwischen Kultstatus erreicht. Seit 2013 läuft die Trödelshow, in der Menschen ihre Antiquitäten oder auch Kuriositäten an die meistbietende Person verkaufen, im ZDF. Für den Erfolg der Sendung sind auch die Mitwirkenden verantwortlich, denn Moderator Horst Lichter, 59, Expert:innen wie Heide Rezepa-Zabel, 56, oder Sven Deutschmanek, 45, sowie die Händler:innen erfreuen sich großer Beliebtheit. 

Auch Ludwig Hofmaier, 80, wurde vom Publikum sehr geschätzt, doch im Sommer 2020 verließ der Händler der ersten Stunde plötzlich die Show – ohne großen Abschied, ohne Begründung. Sein Händler-Kollege Fabian Kahl, 30, bringt nun Licht ins Dunkel und erklärt, warum Ludwig abdankte. "Er hat irgendwann entschieden, dass er einfach zu alt ist, beziehungsweise seine Rente genießen möchte", verrät Fabian in der YouTube-Sendung "Webtalkshow". Außerdem sei dem 80-Jährigen das Pendeln zwischen seinem Wohnort Offenburg und dem (häufigen) Drehort Köln zu viel geworden. "Ab einem bestimmten Alter muss das auch nicht mehr sein", sagt Fabian verständnisvoll. Dennoch habe der 80-Jährige am Set eine Lücke hinterlassen: "Mir fehlt Ludwig schon. Man denkt doch oft zurück an die coolen, alten Zeiten."

5. Januar 2022

„Die Höhle der Löwen“: Frank Thelen zeigt sich ganz privat mit seiner Frau

Seit seinem Ausstieg bei "Die Höhle der Löwen" konzentriert sich Unternehmer Frank Thelen, 46, wieder voll auf sein Business. Zum Jahreswechsel gönnt er sich gemeinsam mit Ehefrau Nathalie Thelen-Sattler jedoch eine wohlverdiente Auszeit in den Bergen und gewährt überraschende Einblicke in sein Privatleben, das er sonst eher aus der Öffentlichkeit hält. 

Auf Instagram teilt der 46-Jährige jetzt eine Reihe von Aufnahmen, die ihn und seine Liebste im Außenpool ihres Hotels zeigt. Sichtlich entspannt und glücklich strahlt das Paar in die Selfie-Kamera. Im Hintergrund geht die Sonne über den verschneiten Bergen unter. Doch offenbar hatte Thelen kurz zuvor einen kleinen Unfall auf dem Snowboard erlebt. "Nach Eisplatte trifft Steißbein, glücklicherweise nichts Ernstes, hatten wir mehr Zeit im Spa", gibt er sich positiv. Neben allerhand Genesungswünschen, melden sich auch prominente Bekannte des Geschäftsmannes unter seinem Beitrag zu Wort. "Autsch! Gute Besserung und immer schön vorsichtig!", rät Alec Völkel, 49. Und auch Axel Schulz, 53, wünscht "Gute Besserung".

https://www.instagram.com/p/CYUrw1WD5b8/

4. Januar 2022

„Bauer sucht Frau“-Star Gottfried verliert seine Frau an den Krebs

Tragische Nachrichten von "Bauer sucht Frau"-Kandidat Gottfried: Der Landwirt trauert um seine zweite Ehefrau Martina. Die Tierarzthelferin hat ihren Kampf gegen den Krebs verloren. 2014 hatten sich die beiden in der zehnten Staffel der Kuppelshow vor laufenden Kameras ineinander verliebt. Fünf Jahre später gaben sie sich das Jawort. Fans zeigen sich auf der offiziellen "Bauer sucht Frau"-Facebook-Seite bestürzt über die traurigen Neuigkeiten.

Wie RTL berichtet, ist Martina im Dezember mit nur 55 Jahren gestorben. "Meine über alles geliebte Martina hat den harten Kampf gegen den Krebs verloren", teilte Gottfried dem Sender zufolge mit. Besonders tragisch: Mit Martina verliert der Bauer bereits seine zweite Partnerin. Nach mehr als 30 gemeinsamen Jahren war seine erste Frau gestorben. Schreckliche Nachrichten, die allen "Bauern sucht Frau"-Fans das Herz zerreißen dürfte.

3. Januar

„Bauer sucht Frau“: Björn zeigt seine neue Liebe im Netz

Er geht vermutlich als Frauenschwarm in die Geschichte von "Bauer sucht Frau" ein: Björn Diefenbach. Der Agraringenieur war der begehrteste Kandidat der jüngsten "Bauer sucht Frau"-Staffel – kein Landwirt erhielt so viele Zuschriften wie er. Mit Dani und Kathrin wählte er zwei Hofdamen aus, die große Liebe fand er jedoch vor der Kamera nicht. Dafür erlebt er jetzt abseits der Kamera sein Liebesglück. Erste Andeutungen ließen bereits vermuten, dass sich der Kuppelshow-Kandidat neu verliebt hat, jetzt präsentiert er seine Partnerin im Netz.

"My love" schreibt Björn zu dem Foto, auf dem er seine Freundin umarmt. Dass nicht allzu viel von ihr zu erkennen ist, scheint jedoch den ein oder anderen User zu verärgern. "Warum so geheimnisvoll ? Dann gar nichts posten", meint einer. Ein anderer Fan wünscht dem Bauer einfach "viel Glück in der Liebe".

https://www.instagram.com/p/CYMmEoVBaoV/

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, RTL, facebook.com, youtube.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel