GNTM 2022: Sophie erklärt, wieso sie im TV "fake rüberkam"

  • Beim Video-Dreh mit Hollywood-Star Brigitte Nielsen und beim Rain-Walk kullerten in Folge 13 die Tränen – vor allem Noëllas Geschichte ging ans Herz.
  • Auch Heidi Klum verriet ein Detail aus ihrer Kindheit: Sie wurde wegen ihrer Pickel gehänselt.
  • Außerdem mussten zwei Models gehen.
  • Der Couchticker zum Nachlesen.

Mehr Infos zu „Germany’s Next Topmodel“ 2022 finden Sie hier

23:35 Uhr: Laut Trailer wird in der nächsten Folge Tennis gespielt und gesprintet. Und wir dachten schon, die Models müssen mal modeln. Naja, damit verabschieden wir uns bis nächste Woche hier im Couchticker!

23:34 Uhr: Nun doch: Sophie bricht in Tränen aus und ringt nach Luft. Quasi seit ihrer Geburt will die 18-Jährige „Germany’s Next Topmodel“ werden, doch das wird leider nichts mehr. Wir sind uns trotzdem sicher, dass das nicht das letzte Mal war, dass wir Sophie im TV gesehen haben!

Für Juliana und Sophie ist Schluss bei GNTM

23:32 Uhr: Auch Juliana ist raus, ihre Schauspielleistung bei „Germany’s Next TopMODEL“ hat nicht überzeugt.

23:29 Uhr: Man kommt nie dazu, einfach so durch den Regen zu laufen? Stimmt, nur jedes Mal wenn es regnet.

23:28 Uhr: Aus dem Trailer lässt sich ableiten: Noch jemand muss gehen. Noëlla und Anita sind es nicht, sie sind weiter.

23:16 Uhr: Tatsächlich ist Lieselotte wieder weiter! Heidi Klum schickt sie gemeinsam mit Lou-Anne in die nächste Runde. Dass sich Lieselotte aber ausgerechnet neben der trauernden Sophie freut, dürfte ihre Sympathiewerte nicht gerade steigern.

23:14 Uhr: Vivien und Martina sind weiter – okay, das war abzusehen.

23:10 Uhr: Sophies Traum ist geplatzt, sie ist raus. Sie trägt die Entscheidung überraschend gefasst. Luca ist eine Runde weiter.

23:06 Uhr: Jetzt geht’s an die Eintscheidung. Kommt noch jemandem diese Folge unfassbar lang vor?

Noëlla spricht über ihre schlimme Kindheit

23:01 Uhr: Manchmal habe Noëlla kein Wasser oder Essen gehabt. „Zur Schule gehen kann ich auch nicht immer, wenn kein Geld da ist.“ Deshalb wünschte sich die kleine Noëlla, berühmt zu werden, und ihre Familie unterstützen zu können. Heidi Klum und Kim Petras zeigen sich bewegt. Die Gastjurorin versichert ihr: „Ich bin offiziell Fan!“.

23:00 Uhr: Noëllas Rede offenbart, was für eine schwere Kindheit sie hatte. „Wenn ich mal groß bin, wünsche ich mir familiäre Sicherheiten, weil ich meine Mutter und meinen Vater nicht kenne. Meine Eltern sind in Europa und ich bin im Kongo. Das wünsche ich keinem Kind.“

22:57 Uhr: Und noch eine wichtige Frage: Wieso haben die Make-up-Artists keine wasserfeste Schminke verwendet, wenn sie doch wussten, dass es regnen wird?

22:50 Uhr: Was genau hat eigentlich der Regen mit den Kindheitswünschen zu tun?

Heidi Klum: „Zu mir haben sie immer Pizza-Face gesagt“

22:34 Uhr: Auch Heidi Klum erzählt, was ihr in der Schulzeit widerfahren ist: „Zu mir haben sie immer Pizza-Face gesagt, weil ich so viele Pickel hatte. Ich war besessen von Pickeln. Aber so kriegt man eben eine harte Schale von Anfang an.“

22:33 Uhr: Anita hat nun doch eine emotionale Story ausgepackt. Sie berichtet, dass sie in der Schule gemobbt wurde.

Lieselotte findet GNTM-Gastjurorin Kim Petras „over the top“ – Wer ist die Sängerin?

22:29 Uhr: Doch wer ist die Gastjurorin der 13. Folge? Kim Petras ist Sängerin und Songwriterin und bei GNTM verrät sie: „Ich komme ursprünglich aus Hennef-Uckerath und war Kellnerin in Deutschland mit ungefähr 500 Euro und hab Demos gemacht seit ich 12 bin.“ Die 29-Jährige erkannte sehr früh, dass sie im falschen Körper geboren wurde und begann bereits ab ihrem 12. Lebensjahr eine Hormontherapie. Mit 16 Jahren wurde sie geschlechtsanpassend operiert und setzt sich heute für transidente Menschen ein.

22:23 Uhr: Mit einem Ballon und extrovertiertem Auftreten taucht plötzlich Gastjurorin Kim Petras auf. „Kim Petras kommt ans Set. Und da dachte ich zuerst – da bin ich ganz ehrlich – die ist, wie man in der Modewelt sagt, ein bisschen over the top“, gesteht Lieselotte.

22:21 Uhr: Anita hat „leider keine traumatische Story“ auf Lager und fürchtet, zu langweilig zu sein. Ob das ihr endgültiges Aus besiegelt?

22:20 Uhr: Als wäre diese Folge noch nicht genug geweint worden, müssen die Meeedchen ihre Kindheitswünsche vortragen – direkt nach einem Walk durch den Regen. Im echten Modelleben passiert das auch total oft. Echt jetzt!

22:16 Uhr: Anita heult am Telefon und schämt sich anschließend: „Heute hab ich zum ersten Mal geweint“. Mit „zum ersten Mal“ meint sie aber „zum ersten Mal am Telefon“, oder?

22:10 Uhr: Dieses Schauspieltalent, diese Ähnlichkeit … Hat eigentlich schon jemand geprüft, ob Brigitte Nielsen, Martina und Lou-Anne verwandt sind?

22:00 Uhr: Sind Susi und Cindy eigentlich befreundet mit Hans und Franz?

21:58 Uhr: „Was geht los darein?“, fragt Brigitte Nielsen und in unserem inneren Ohr klingelt schon die Dschungelcamp-Musik. Hach, das waren noch Zeiten. (Für die wenigen, die es nicht wissen: Die 58-Jährige war gleich zweimal im deutschen Dschungelcamp und ist eine echte IBES-Legende!)

Martina und Brigitte Nielsen: Bei der Geburt getrennt?

21:55 Uhr: Endlich kommt die Begegnung, auf die wir alle gewartet haben! Brigitte trifft auf ihr Double Martina!

21:47 Uhr: „Ich seh‘ so gut aus, hallo!“, findet Juliana. Ihr Selbstbewusstseins-Training von Nikeata Thompson scheint gefruchtet zu haben!

21:36 Uhr: Sophies Nichte Cassidy ist weggelaufen, nachdem ihre Schwester den Vater umgebracht hat, weil der die Großtante geschlagen hat. Und Juliana hat dann mit Vinz, dem Mann ihrer Mutter, geschlafen, weil sie ihr Drogenboss ist, den sie aus dem Knast holen will. Rätsel gelöst.

21:28 Uhr: Heidi Klum freut sich, dass Lieselotte die Aufgabe „ernst genommen“ hat. Wurde man dafür in der ersten Staffel auch gelobt – in der Top 10!?

Unter Tränen: Lieselotte erzählt vom Tod ihrer Schwester

21:25 Uhr: Lieselotte lässt ihren Gefühlen freien Lauf: „Meine Schwester ist tot. Sie war so jung wie du“, erzählt sie Heidi Klum. Die Modelmama zeigt Mitgefühl mit ihrem Schützling.

21:24 Uhr: „Spaßvogel“ und „Wundertüte“ Lieselotte ist dran und muss sich erstmal „einkitschen“. (Schreibt man das so?!) Brigitte Nielsen wirkt etwas irritiert.

21:20 Uhr: Auch Luca brüllt ihre kriminelle Räuber-Mutter Brigitte Nielsen an: Ein bisschen kann einem die Schauspielerin leidtun.

21:05 Uhr: Auch Vivien legt eine tränenreiche Performance hin. „Noch ein bisschen stärker als Noëlla“, urteilt Heidi Klum und Vivien teilt dieses Feedback nur allzu gerne den anderen Models mit.

Noëllas Geschichte rührt Heidi Klum

21:01 Uhr: Die Modelmama gesteht: „Sogar mir sind beinahe Tränen aus den Augen gekommen, und ich weine bei gar nichts.“

21:00 Uhr: Sogar Heidi Klum muss blinzeln, ihre Augen werden feucht: „Wo sind meine Taschentücher?“

20:59 Uhr: Wow, bei Noëllas Performance bleibt kaum ein Auge trocken. Ihr kullern die Tränen übers Gesicht, als die schluchzt: „Du bist hier drinnen und ich bin alleine hier draußen.“

Video-Dreh sorgt für traurige Erinnerungen: Lieselotte und Noëlla weinen um Familienmitglieder

20:56 Uhr: Auch Noëlla kommen die Tränen. Brigitte Nielsen erinnert sie an ihre Tante Brigitte, die sie im Kongo großgezogen hat und an Krebs gestorben ist.

20:55 Uhr: Bei den Vorbereitungen auf die dramatischen Rollen kullern bereits die Tränen. Weil Lieselotte die Schwester von Brigitte Nielsen mimt, denkt sie an ihre eigene Schwester, die vor Kurzem verstorben ist. „So jung. Die Tränen habe ich schon mal sicher“, schluchzt die 66-Jährige.

Knast-Dreh mit Brigitte Nielsen – oder doch Martina?

20:51 Uhr: Gedreht wird eine Knast-Szene, in der die Models Brigitte Nielsen im Gefängnis besuchen.

20:51 Uhr: Und da steht plötzlich wieder Martina – aber plötzlich im Cruella-De-Vil-Outfit. Äh, sorry, das ist natürlich Hollywood-Star Brigitte Nielsen!

20:50 Uhr: Heute sucht Heidi Klum mal wieder „Germany’s Next Schauspielerin“.

20:48 Uhr: Lou-Ann wünscht sich wiederum, dass die Male Models groß sind. Martina – IHRE MUTTER – antwortet prompt: „Bei bestimmten Stellungen ist das egal.“ Wer wäre anstelle der 19-Jährigen noch im Boden versunken?

20:47 Uhr: Lieselotte hofft, dass die Männer „bitte passenden Alters“ sind. „Ab 50.“

20:47 Uhr: Im Bus zum Set rätseln die Models: Kommt heute tatsächlich das Male-Model-Shooting? Zeit wäre es, schließlich gibt es nur noch drei reguläre Folgen vor dem Finale …

20:45 Uhr: Und den Job ergattert: Vivien! Irgendwie verständlich.

GNTM im Couchticker: Zuschauer ungläubig – Kommt Lieselotte heute nochmal weiter?

20:33 Uhr: Okay, sorry für die Fehleinschätzung. Laut Dyson-Experte sahen Lieselottes Haare „atemberaubend“ aus.

20:29 Uhr: Lieselotte zeigt mal wieder, dass sie schon jetzt eine GNTM-Ikone ist. Mit wilder Mähne oder auch „Turbo-Frisur“ will sie den Haarstyler an die Frau bringen. Ob sie diese Woche wieder weiterkommt? Twitter hat da so eine Vermutung.

20:21 Uhr: Gesucht wird kein Model, sondern eine Moderatorin, die sich selbst die Haare stylt.

20:20 Uhr: Für alle vier gibt es erstmal riesige Geschenke des Kunden Dyson. Ist das eigentlich im wahren Modelleben auch so?

20:19 Uhr: Die Emotions-Woche startet mit Castingseinladungen für Juliana, Lieselotte, Anita und Vivien.

20:15 Uhr: Herzlich willkommen zu Folge 13 von „Germany’s Next Topmodel“ 2022!

Modelagent findet harte Worte zu „Germany’s Next Topmodel“

19:22 Uhr: Jede Staffel stellen sich Zuschauer dieselbe Frage: Wie viel hat „Germany’s Next Topmodel“ eigentlich mit dem wahren Modelleben zu tun? Besonders in der aktuellen Staffel, in der Frauen jedes Alters und jedes Körperbaus mitmachen dürfen, ist diese Frage präsenter denn je.

„Eine reine Modelshow wäre viel zu langweilig. Der knallharte Modelalltag ist nicht so interessant, das ist kein Entertainment“, erklärt Modelagent und Autor Marco Sinervo. Er findet harte Worte über die ProSieben-Show. „Es geht nur um Quote, Quote, Quote. Junge Mädchen werden reingeholt, medial kaputt gemacht und wieder ausgespuckt. Viele von ihnen waren nach der Teilnahme psychische Wracks und kamen mit ihrem Leben nicht mehr zurecht“, so Sinervo. Das komplette Interview des Modelagenten mit unserer Redaktion finden Sie hier.

GNTM 2022: Sophie erklärt, wieso sie im TV „fake rüberkam“

17:44 Uhr: In weniger als drei Stunden startet die neue GNTM-Folge. Mit dabei in der Top 10: Wirbelwind Sophie, die sicher auch in der neuen Folge den ein oder anderen Kracher raushauen wird. Die 18-Jährige sorgt Folge für Folge mit Generation-Z-Anglizismen und ihrer Aufgekratztheit für allerlei Unterhaltungsfaktor.

Ihre Art kommt aber nicht bei allen an, manchen Fans ist sie einfach zu viel, wie immer wieder in den sozialen Netzwerken zu lesen ist. Auch Fake-Vorwürfen sieht sich Sophie ausgesetzt. Gegenüber TVMovie hat sie jetzt im Interview zugegeben: „Ich kann das verstehen, dass ich im TV fake rüberkam. Ich konnte nicht wirklich ‚Ich‘ sein, weil ich total nervös war.“ Doch nicht die Produktion habe ihr eine bestimmte Rolle zugeschrieben, das habe sie selbst gemacht. Weiter erklärt sie: „Irgendwann bin ich in mich gegangen und konnte dann von Woche zu Woche immer ein bisschen ruhiger und eben ich selbst bleiben.“

Und auch ihre Favoritin auf den Titel verrät die 18-Jährige in dem Interview: „Ich sehe Martina ganz weit vorne. Sie bringt Erfahrung mit, hat ja auch schonmal gemodelt. Dazu ist auch ihr Look außergewöhnlich und sie vertritt das Motto Diversity. Ich finde, dass sie das Gesamtpaket ist, das ‚Germany’s Next Topmodel‘ haben muss.“

Das erwartet uns in Folge 13 bei GNTM

Noch vier Wochen bis zum großen GNTM-Finale 2022 und noch vier Wochen, in denen wir uns mit der Frage beschäftigen: Wird Heidi Klums Liebling Lieselotte tatsächlich die älteste Gewinnerin, die es je bei GNTM gab? Bereits letzte Woche hat Lieselotte einen Rekord aufgestellt, als sie mit ihren 66 Jahren in die Top 10 eingezogen ist. Darüber haben sich allerdings – sagen wir mal – nicht alle Zuschauer gefreut.

In den letzten Wochen war in den sozialen Medien vermehrt Unverständnis aufgekommen, dass die Rentnerin noch immer in der Show dabei ist, obwohl sie mehrfach nicht abgeliefert und Aufgaben komplett falsch umgesetzt hat. Besonders als letzte Woche Favoritin Vanessa gehen musste und Lieselotte nicht mal wackelte, war der Unmut vieler Fans groß. „Momentan ist Violas Umstyling wieder wahrscheinlicher als Lieselottes Rauswurf“, schrieb beispielsweise ein Twitter-Nutzer, natürlich wissend, dass Viola längst ausgeschieden ist. Im Interview mit unserer Redaktion hat Lieselotte erklärt, wie sie mit Kritik umgeht und wie sie heute ihre Auftritte in der ProSieben-Show wahrnimmt.

Das erwartet die Top 10 in der 13. GNTM-Folge

Gemeinsam mit Hollywood-Star Brigitte Nielsen drehen die Topmodel-Anwärterinnen ein Video im Knast-Ambiente, in dem sie ein aufwühlendes Telefonat zwischen Gefängnisinsassin und Besucherin mimen müssen. Doch es wird noch emotionaler: Im Rain-Walk lassen die Models ihren Gefühlen freien Lauf, denn sie sollen ihre größten Wünsche äußern. Noëllas Rede geht besonders ans Herz, denn die 25 Jahre alte Berlinerin mit kongolesischen Wurzeln erzählt von ihrer schweren Kindheit: „Ich bin ohne meine Eltern im Kongo groß geworden. An manchen Tagen hatten wir weder Wasser noch Brot. Wenn das Geld knapp war, konnte ich nicht zur Schule gehen.“ Sie selbst wolle dafür sorgen, „dass meine Familie keine finanziellen Ängste mehr hat“.

Bei der Frage, wer in die nächste Runde darf, wird Heidi Klum diesmal unterstützt von Sängerin Kim Petras. Wie sich die Models in der 13. Folge schlagen, wer rausfliegt und ob Lieselotte die Twitter-User diesmal überzeugen kann, können Sie hier im Couchticker mitverfolgen.

Folge verpasst? Macht nichts, hier gibt es unsere Couchticker zum Nachlesen

  • GNTM im Couchticker: Folge 12
  • GNTM im Couchticker: Folge 11
  • GNTM im Couchticker: Folge 10
  • GNTM im Couchticker: Folge 9
  • GNTM im Couchticker: Folge 8
  • GNTM im Couchticker: Folge 6
  • GNTM im Couchticker: Folge 5
  • GNTM im Couchticker: Folge 4
  • GNTM im Couchticker: Folge 3
  • GNTM im Couchticker: Folge 2
  • GNTM im Couchticker: Folge 1

Gibt es ein Drehbuch? Ex-Kandidatin Tamara packt über GNTM aus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel