"Großstadtrevier" heute mit Corona-Folge: Pandemie-Panik! So sehen Sie "Prepper" als Wiederholung

Im “Großstadtrevier” herrscht Pandemie-Panik! Mit der Folge “Prepper” nimmt der ARD-Klassiker Bezug auf das Coronavirus und seine Folgen. Wie Sie die ganz besondere Episode im TV, Live-Stream und als Wiederholung sehen, lesen Sie hier.

Es ist eine ganz besondere Folge des ARD-Klassikers “Großstadtrevier” die auf die TV-Zuschauer im Ersten am Montag, 19. April 2021, wartet. Thematisch dreht sich in der Folge mit dem vielsagenden Titel “Prepper” alles um das Coronavirus und seine Folgen.

“Großstadtrevier” am Montag, 19. April 2021, in Live-Stream und TV sehen

Auch wenn es eine besondere Corona-Episode des Vorabend-Dauerbrenners “Großstadtrevier” wird: An der Sendezeit ändert sich natürlich nichts. Ausgestrahlt wird die Folge “Prepper” am Montag, 19. April 2021, um 18.50 Uhr im Ersten. Sie können das Großstadtrevier natürlich auch parallel zur Ausstrahlung im Live-Stream sehen. Nutzen Sie dazu einfach das Angebot der ARD-Mediathek.

“Großstadtrevier”-Folge “Prepper” verpasst? So sehen Sie die Wiederholung online

Falls Sie die neue “Großstadtrevier”-Folge verpasst haben oder sie “Prepper” noch einmal sehen wollen, empfiehlt sich ebenfalls ein Blick in die ARD-Mediathek. Nach der der Ausstrahlung am Montagabend ist die neue Folge jederzeit für sechs Monate als Online-Wiederholung in der ARD-Mediathek zu sehen.

Vorschau zur Corona-Folge “Prepper” vom “Großstadtrevier”: Pandemie-Panik im Ersten

Welche Geschichte bei “Prepper” erzählt wird, verrät die ARD in groben Zügen bereits vorab. Es dreht sich um den Bezirksamtsmitarbeiter Sebastian Grebe (Bernhard Conrad), der durch Corona zum Witwer, alleinerziehenden Vater und “Prepper” wird. Um alles in der Welt will er seinen Söhne Schorsch (Cooper Dillon) und Fabian (Andreas Warmbrunn) vor einer Infektion zu schützen. Das Einzige, was ihm zu “seiner umfangreichen Survival-Ausrüstung noch fehlt, ist eine Schusswaffe”. Doch die landet laut ARD-Vorschau “in völlig falschen, viel zu kleinen Händen”.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel