„Love Island“ 2020: Warum Melina "eigentlich nie Dates" hat

Melina: ehrlich, direkt und offen

Eine Frau, ein Wort. Ehrlichkeit ist Melinas (23) beste Eigenschaft findet sie selbst. Und die Kölnerin steht ein, für das, was sie sagt. So will sie auch das Abenteuer “Love Island” angehen: “Lieber bin ich ehrlich und direkt und gucke, was kommt, als ins Gesicht zu lachen und hintenrum zu reden”, so Melina. Im Interview hat sie RTL verraten, wie sie so tickt und warum sie eigentlich nie auf Dates geht.

„Ich würde da nicht jeden abschlabbern“

View this post on Instagram

🦦

A post shared by Melina Love Island 2020 🏝 (@melina.hoch) on

🦦

Wer “Love Island” kennt, weiß: Bei den Spielen kann es auch mal etwas versauter zugehen. Melina hat da eine sehr geteilte Meinung: “Also ich würde da nicht jeden abschlabbern, das bin ich nicht.” Und da bleibt sich die angehende Sportmanagement-Studentin, deren längste Beziehung vier Jahre hielt, auch bei “Love Island” treu.

Die Liebesinsel ist für die Single-Lady vor allem deshalb eine Chance, ihre Liebe zu finden, weil sie im täglichen Leben “eigentlich keine Dates” hat. “Man muss mich schon echt umhauen, dass ich mit jemandem auf ein Date gehe.” Und wer die angehende Studentin soweit kriegt, der braucht Melina nicht mit einem üppigen Dinner zu überraschen: “Mir ist es viel wichtiger, dass man sich lang unterhalten kann. Also, dass man sich so viel unterhält, dass man die Zeit vergisst.”

Melinas Mama war erst nicht begeistert von "Love Island"

Optisch haben der 23-Jährigen Yasin, Danilo und Amin aus der “Love Island”-Staffel 2019 gefallen. Charakterlich zieht sie vor allem an, wenn Männer ehrlich, loyal sind und Humor haben. Denn in der Vergangenheit hat sie nicht immer gute Erfahrungen gemacht, weil sie an die Falschen geriet. “Ich wurde angelogen, ich wurde auch schon betrogen.”

“Nach dem Regen kommt die Sonne” ist Melinas Lebensmotto. Und deshalb will sie nun bei “Love Island” auch ihr Glück finden. Und das, obwohl ihre Mutter, da eigentlich erst gar nicht von begeistert war, wie Melina im Interview verraten hat. “Blamier’ mich bitte nicht!”, war ihre Bitte an Melina. Aber weil ihre Mama für sie “der tollste Mensch ist”, den sie kennt, hat sie ihren Segen gegeben und Melina trotzdem bei dem Abenteuer unterstützt. Ob sich das lohnt und Melina sich auf der Liebes-Insel vergucken wird? Wir sind gespannt!

In der „Love Island“-App gibt es exklusive Inhalte, Umfragen, Votings

Laden Sie sich die App kostenlos herunter, dann wissen Sie als erstes Bescheid. Hier geht’s zum Download der App.

Exklusive Inhalte, Umfragen, Votings und vieles mehr: Mit der interaktiven “Love Island”-App können die Zuschauer auch dieses Jahr wieder den Verlauf der Sendung aktiv mitgestalten. Am Ende entscheiden sie, welches Traumpaar “Love Island 2020” gewinnt.

„Love Island“ auf TVNOW anschauen

“Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe”: ab Montag, 31. August 2020, um 20:15 Uhr und ab 1. September montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI. Mehr Infos zur neuen Staffel gibt’s hier!

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich. Auch alle Folgen der zweiten und dritten Staffel sind noch auf TVNOW verfügbar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel