Maren Gilzer steigt bei "Rote Rosen" ein

Kurz vor Weihnachten wird ein neues TV-Projekt für Maren Gilzer verkündet: Die Schauspielerin wird im nächsten Jahr in der Telenovela “Rote Rosen” zu sehen sein. Details zu ihrer Rolle sind auch schon bekannt.

Maren Gilzer spielte von 1998 bis 2014 Schwester Yvonne in der wöchentlichen Serie “In aller Freundschaft”. Ein Jahr nach ihrem Ausstieg wurde sie in der RTL-Sendung “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” zur Dschungelkönigin gekrönt. Immer mal wieder hatte sie in unterschiedlichen TV-Serien oder -Shows Gastauftritte.

Und noch ein Neuzugang

Zuletzt war es aber eher ruhiger um die Mimin. In unregelmäßigen Abständen wendet sie sich immer mal wieder über Instagram an ihre Fans. Anfang Oktober verkündete sie dort beispielsweise, dass sie eine Ausbildung zur Fachkosmetikerin abgeschlossen hat.

  • Familienfoto mit Tarnung: Heidi Klum teilt Weihnachtswimmelbild
  • Sohn teilt schon Familienbild: Michael Douglas ist wieder Opa geworden
  • Neue Folgen “Jerks” : Yardim und Ulmen: Fremdschämen für Fortgeschrittene

Neben Gilzer ist außerdem der 44-jährige Schauspieler Leander Lichti als Neuzugang angekündigt. Er spielt den Anwalt Paul Tyler, der nach Lüneburg gekommen ist, um eine Plagiatsunterlassung durchzusetzen. Gleich zu Beginn landet er mit Tatjana (Judith Sehrbrock) im Hotelbett. Lichti ist unter anderem durch die Serie “Dr. Klein” bekannt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel