Nach "The Masked Singer" kommt jetzt "The Masked Dancer"

Die Musikshow “The Masked Singer” auf ProSieben war einer der größten Überraschungserfolge der jüngsten Zeit. Jetzt könnte im deutschen Fernsehen bald ein interessanter Ableger folgen.

Bereits die ersten Folgen der Rateshow kamen so gut an, dass mittlerweile zwei Staffeln pro Jahr ausgestrahlt werden. Die letzte ging im März zu Ende, die nächste wird im Herbst kommen. Doch so wie es aussieht, dürfen sich die Zuschauer noch auf eine weitere Show freuen: “The Masked Dancer”.

Dafür spricht, dass Endemol Shine Germany – auch Produzent der ProSieben-Show – jetzt einen Lizenzvertrag mit dem südkoreanischen Unternehmen MBC abgeschlossen hat. Das Produktionshaus gab seinen Coup am Dienstag bekannt. Demnach hält Endemol Shine nun die Rechte an “The Masked Dancer” für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Darum gehts in “The Masked Dancer”

Bei der neuen Show treten maskierte Prominente aus unterschiedlichen Bereichen im Tanz-Duell gegeneinander an und werden im Laufe der Staffel demaskiert. Der britische Ableger des Formats wurde am vorigen Wochenende bei ITV ausgestrahlt und erreichte der Mitteilung zufolge auf Anhieb mehr als drei Millionen Zuschauer. Auch “The Masked Singer” erreicht in Deutschland so viele Menschen vor dem Fernseher. 

  • Rea Garvey enttäuscht: Der Dinosaurier gewinnt ”The Masked Singer”
  • Alle Promis enttarnt: ”Masked Singer”: Das waren die Stars in den Kostümen
  • Nach umstrittenen Aussagen: ZDF spendiert Gottschalk erneut eine ”Hitparade”

Viel mehr ist über “The Masked Dancer” noch nicht bekannt. Auch ob Matthias Opdenhövel das neue Format moderieren wird oder ob Ruth Moschner wieder in der Jury sitzt, steht bisher noch in den Sternen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel