Neue Gesichter bei "Der Bergdoktor": Hans Sigl zeigt die beiden Neuzugänge am Set

  • Bei „Der Bergdoktor“ stehen zwei Neuzugänge in den Startlöchern.
  • Hauptdarsteller Hans Sigl hat die neuen Gesichter nun auf Facebook vorgestellt.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Hans Sigl ist zurück am Wilden Kaiser! Die Dreharbeiten zur 16. Staffel von „Der Bergdoktor“ sind seit Anfang Mai in vollem Gange. Während Ines Lutz und Simone Hanselmann in den neuen Episoden nicht mehr zu sehen sein werden, dürfen sich Fans auf zwei Neuzugänge freuen. Hauptdarsteller Hans Sigl hat die neuen Gesichter nun auf seinem Facebook-Account vorgestellt.

Lesen Sie auch: „Bergdoktor“-Star Hans Sigl teilt Fanpost auf Facebook – und erntet Kritik

Zunächst teaserte der Schauspieler seinen neuen Kollegen Felix Kreutzer und die Kollegin Maxine Kazis mit einem verschwommenen Foto an, das die beiden im Hintergrund zeigt und schrieb dazu: „Wenn die Kollegen Spaß haben. @kreutzerfelix und @maxinekazis schön, dass ihr bei uns seid.“

Kurz darauf zeigt Sigl dann auch die Gesichter der beiden Neuzugänge: „Und hier die beiden nochmal von vorne“, schrieb er zu einem Selfie, auf dem das Trio lachend in die Kamera blickt.

Woher kennt man Felix Kreutzer und Maxine Kazis?

Für Felix Kreutzer ist es nicht der erste Auftritt beim „Bergdoktor“. Bereits im Winterspecial 2021 war er in der beliebten Serie als Freund einer an Leukämie erkrankten Ellmauer Bergführerin zu sehen. In welcher Rolle er in der neuen Staffel zu sehen ist, steht noch nicht fest.

Zudem kennt man den in Bayern aufgewachsenen gebürtigen Salzburger aus der Sky-Serie „Das Boot“ und aus mehreren Folgen von „SOKO Kitzbühel“. Zuvor war er an verschiedenen Theatern, unter anderem dem Wiener Volkstheater, engagiert.

Die griechisch-schweizerische Schauspielerin Maxine Kazis kennt man unter anderem aus der Serie „Tierärztin Dr. Mertens“, in der sie von 2019 bis 2021 die Zootierärztin Karoline Schneider verkörperte. 2022 war sie in der „Inga Lindström“-Reihe „Schmetterligne im Bauch“ und in „Rosamunde Pilcher: Liebe ist unberechenbar“ in der Hauptrolle zu sehen. Zuvor machte Kazis sich als Sängerin einen Namen.

Diesen neuen TV-Job hat "Bergdoktor"-Star Hans Sigl an Land gezogen

„Bergdoktor“ kommt 2023 wieder ins TV

Bis die Praxis von Doktor Martin Gruber ihre Türen wieder öffnet, müssen Fans sich noch bis 2023 gedulden. Ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt.

Hans Sigl freut sich jedoch schon sichtlich, wieder am Set inmitten der österreichischen Alpenlandschaft am Wilden Kaiser zu drehen. Auf Facebook teilte er ein Bild der Berge und schrieb: „Die Ruhe. Die Ordnung. Die Klarheit. Der Berg.“ In echt sei das Ganze „noch schöner“. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bergdoktor-Star Ronja Forcher spricht über ihre Hochzeitspläne

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel