Nur noch sechs Jungs: Wer gewinnt Bachelorette-Gerdas Herz?

In der vergangenen Folge hat Bachelorette Gerda Lewis (26) ordentlich aussortiert! Mit Alexander Hindersmann (31) hatte einer ihrer Verehrer schon vor der Rosenvergabe das Handtuch geworfen. Als Nachrücker stand er unter dem Eindruck, viel weniger Zeit zu haben, um die schöne Blondine kennenzulernen. Zusätzlich zu diesem freiwilligen Abgang schickte Gerda in der Nacht der Rosen noch drei weitere Kandidaten nach Hause. Somit kämpfen jetzt nur noch sechs Männer um Gerdas Herz. Aber welcher Rosenanwärter wird am Ende gewinnen?

Vor allem bei Polizist Tim und der 26-Jährigen scheint es bereits gefunkt zu haben. In der vergangenen Folge endete das Date der beiden sogar mit einer gemeinsamen Übernachtung. Ob da vielleicht mehr gelaufen ist? Tim ist jedoch ganz Gentleman und schweigt dazu. Und auch mit Keno scheint Gerda sich von Woche zu Woche wohler zu fühlen – ganz zum Ärger seiner Konkurrenten!

Weniger erfolgreich lief das Date mit David. Der Basketballprofi hatte gegenüber Gerda von seinen Klavierkünsten geschwärmt. Als er diese dann unter Beweis stellen sollte, hatte er leider einen totalen Noten-Blackout – und der war dem 24-Jährigen sichtlich peinlich. Was glaubt ihr? Welcher Kandidat hat die besten Chancen, Gerdas Herz zu erobern? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel