Rollennamen bekannt: Neue Details zum "Gossip Girl"-Reboot

Neue Informationen heizen die Vorfreude der Gossip Girl-Fans weiter an! Nachdem die beliebte Serie um die reichen Kids der Upper East Side in New York vor acht Jahren ein Ende fand, wird in diesem Jahr für Nachschub gesorgt: Die Dreharbeiten für ein Reboot sind gerade im vollen Gange, erste Bilder vom Set und den Darstellern gibt es bereits. Nun werden die Charaktere zudem namentlich vorgestellt!

Auf der Instagram-Seite des Formats können die Fans einen ersten Blick auf neun Rollen werfen. Die Figuren werden nicht nur mit einem Bild, sondern auch mit ihrem Namen und einem Wort vorgestellt, das womöglich einen ersten Hinweis auf ihre Persönlichkeit geben soll. Jordan Alexander verkörpert Julien Calloway und wird mit “Einfluss” beschrieben. Ihre Kollegin Savannah Smith wird als Monet de Haan zu sehen sein und scheint vor allem mit ihrer “Macht” für Spannung zu sorgen. Zion Moreno alias Luna La macht mit ihrem “Style” auf sich aufmerksam und Thomas Doherty steht in seiner Rolle als Max Wolfe für “Freiheit”.

Zu diesen Schauspielern gesellen sich fünf weitere hinzu: Emily Alyn Lind schlüpft in die Rolle der Audrey Hope und wird mit dem Wort “Anmut” beschrieben. Tavi Gevinson steht als Kate Keller vor der Kamera und fällt mit ihrem “Ehrgeiz” auf. “Privileg” wird mit Eli Browns Figur Otto “Obie” Bergmann IV verbunden, Evan Mocks Charakter Akeno “Aki” Menzies mit “Unschuld”. Und zu guter Letzt: Whitney Peak scheint es als Zoya Lott vor allem um die “Perspektive” zu gehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel