Sing meinen Song: Show-Abbruch! Dramatische Szenen vor laufender Kamera | InTouch

Am Dienstagabend lief eine neue Folge der Erfolgsshow von “Sing meinen Song” im TV. Es kam jedoch zu einem Zwischenfall: Rapperin Nura ging es nicht gut und musste das Format vorzeitig abbrechen.

Johannes Oerding stand bei “Sing meinen Song” als letzter Promi im Mittelpunkt. Seine Tauschkonzert-Partnerin Nura präsentierte seinen Song “Zieh dich aus” und legte dabei einen halben Strip hin. “Die Queen hat einfach wieder zugeschlagen”, sagte Stefanie Heinzmann in der Show.

Nura muss Show abbrechen

Doch dann ging es ihr plötzlich nicht mehr gut – das ist auch Stefanie Heinzmann aufgefallen. “Nura, dir geht’s nicht so gut. Ich fühle mich als Host hier ein bisschen ‘muttimäßig’ und mir wäre es eigentlich lieber, wenn du einfach ins Bett gehst und dir ein bisschen Ruhe gönnst. Ich glaube, das bringt nichts, wenn du versuchst, hier durchzuziehen und für uns alle stark zu sein. Ich glaube, jetzt wäre der Moment, an dem du ein bisschen auf dich selbst aufpassen müsstest. Ich weiß, dass es total schwierig ist …”, so die Moderatorin weiter. Nura fühlte sich sichtlich erleichtert und brach die Show dann schließlich ab. Danach wurde sie von allen Künstlern umarmt und verabschiedet.

Bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ 2021 ist Stefanie Heinzmann kaum wiederzuerkennen. Die Schweizer Sängerin hat im letzten Jahr einen radikalen Schnitt gewagt und sich von ihren langen blonden Haaren getrennt. Mit ihrer selbstbewussten Entscheidung für eine Glatze möchte Stefanie Heinzmann anderen Frau Mut machen.

Schon den ganzen Abend war die Rapperin ungewohnt ruhig und lächelte kaum – die Fans sind von ihr eigentlich eine ganz andere Seite gewöhnt. “Wir müssen alle aufeinander aufpassen”, so Stefanie Heinzmann. Vorbei ist die diesjährige Staffel von “Sing meinen Song” aber nicht – in der kommenden Woche folgen Duette.

Und auch andere Stars wie Maite Kelly erlitten einen Zusammenbruch – mehr dazu im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel