So steht Ina Aogo zu Selbstbefriedigung in der Beziehung

Im kosmischen Container von Promi Big Brother führen die Kandidatinnen und Kandidaten gerne mal ein paar intime Gespräche! Die Reise von Ina Aogo (32) im TV-Weltraum ist zwar beendet – doch zuvor gab sie noch eine aufschlussreiche Information über ihre Einstellung zu einem gewissen Thema preis. Mit Danny Liedtke (31) und Melanie Müller (33) plauderte sie nämlich über ihr Sexleben. Es ging dabei um das Thema Masturbation. Ina offenbarte ihre Einstellung zur Selbstbefriedigung innerhalb einer Beziehung!

Danny suchte in der Raumkapsel das Gespräch mit Ina und wollte wissen, ob sie Selbstbefriedigung in einer Beziehung okay finde. “Das ist doch gut – wenn man keine Lust hat, dann muss der andere nicht ran”, antwortete die Beauty ungeniert. Der Köln 50667-Star war nicht nur hinsichtlich dieser Frage an der 32-Jährigen interessiert. Dass er auf die Spielerfrau abfuhr, war in ihrer gemeinsamen TV-Zeit von Anfang an ein offenes Geheimnis! “Wenn Ina jetzt nicht verheiratet – in einer Beziehung – wäre, dann wäre ich da schon richtig rangegangen”, schwärmte er auch gestern wieder im Sprechzimmer der Sendung weiter vonDennis Aogos Ehefrau.

Und auch Melanie wollte sich an der intimen Unterredung beteiligen. “Ihr Männer seid ja dann kaputt und schlaft”, behauptete sie. Bei der Frage, wer beim Masturbieren mehr Ausdauer hätte, schien ihre Meinung ganz klar: Frauen wären in dieser Hinsicht eben etwas belastbarer und seien auch danach noch für andere sexuelle Handlungen zu haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel