„Sons of Anarchy“-„Jax“: Was macht Charlie Hunnam heute?

Charlie Hunnam spielte in „Sons of Anarchy“ die Hauptfigur „Jax Teller“. 2014 wurde die letzte Staffel des Biker-Dramas abgedreht. Wir sehen uns an, wie es dem Schauspieler seit dem Aus der Serie ergangen ist.

Charlie Hunnam (40) ist vielen bekannt aus der Dramaserie „Sons of Anarchy“. Dort verkörperte er sechs Jahre lang die Rolle des „Jax Teller“. 2014 endete die Serie nach 92 Episoden in sieben erfolgreichen Staffeln.

Charlie Hunnam war daraufhin in zahlreichen anderen Produktionen zu sehen. Wir zeigen euch, was der britische Schauspieler heute macht.

„Sons of Anarchy“-„Jax“: Was macht Charlie Hunnam heute?

Seit dem Aus der Serie „Sons of Anarchy“ ist Charlie Hunnam regelmäßig in Hollywood-Filmen zu sehen. Noch vor dem Ende der Serie glänzte er als Jäger-Pilot „Raleigh Becket“ in dem Action-Streifen „Pacific Rim“.

In dem Abenteuerfilm „Die versunkene Stadt Z“ suchte er 2016 als junger britischer Offizier „Percy Fawcett“ im Amazonas-Dschungel nach der legendären versunkenen Stadt „Z“. Ein weiterer beliebter Streifen mit Charlie Hunnam aus dem letzten Jahrzehnt ist Guy Ritchies „The Gentlemen“ aus dem Jahr 2019. Eine seiner aktuellen Produktionen ist der Action-Thriller „Last Looks“, in dem er in der Hauptrolle als „Charlie Waldo“ zu sehen ist.

Eine sehr bekannte Filmrolle sagte Charlie Hunnam, der 2020 Corona hatte, damals aufgrund eines vollen Terminkalenders ab. Welche das war und in welchen Produktionen der Schauspieler noch mitgewirkt hat, erfahrt ihr im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel