„Sturm der Liebe“-Comeback: Dieser Charakter ist wieder da

Bei „Sturm der Liebe“ gibt es ein Comeback. Ein altbekannter Charakter kehrt nach „Bichlheim“ zurück, um „Christoph“ zu unterstützen. Wir verraten euch, auf wen ihr euch freuen könnt.

Die Zuschauer von „Sturm der Liebe“ dürfen sich bald über ein Comeback freuen. Wie Vorschaubilder der ARD zeigen, kehrt eine Figur im März zur Telenovela zurück.

„Sturm der Liebe“: „Schulz Junior“ kommt zurück

„Schulz Junior“, gespielt von Daniel Wittmann, ist bei „Sturm der Liebe“ wieder an „Christophs“ (Dieter Bach) Seite. Er hatte vor einigen Wochen die Arbeit seines Vaters „Schulz“ (Thomas Meierl) übernommen und steht dem „Saalfeld“-Erben jetzt wieder als Handlanger zur Verfügung.

Das letzte Mal war „Christoph“ nicht besonders zufrieden mit der Leistung von „Schulz Junior“, ob es diesmal wohl besser läuft? Welche Aufgabe der Rückkehrer von „Christoph“ bekommt, erfahrt ihr im Video.

Die Fans hätten sich sicherlich auch über eine Rückkehr von „Schulz Senior“ zur Telenovela gefreut. Dieser gab allerdings 2020 bekannt, seine letzte Folge für „Sturm der Liebe“ abgedreht zu haben. Zumindest den Handlanger-Sohn werden die Zuschauer voraussichtlich am 22. März in der ARD zu sehen bekommen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel